24. März 2013 - Waldenbuch - Schloss  -  Museum der Alltagskultur
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen Besuchern, die an diesem Tag in das Schloss Waldenbuch kamen. Draußen war es kalt, aber die Sonne schien, das hat doch viele zu einem Besuch veranlasst.
Ganz besonders bedanken wir uns für die Besucher an unserem Stand, die sich interessiert umgesehen und auch verschiedene Sachen erworben haben.
Wir freuen uns, wenn wir nächstes Jahr wieder dabei sind.

 

 

5. April 2014 - Waldenbuch - Museum der Alltagskultur

An diesem Tag ging am Morgen so ziemlich alles schief. Verschlafen, Auto defekt, sodass wir glaubten, wir könnten gar nicht nach Waldenbuch fahren. Aber dank des ADAC klappte es dann doch. Beim dekorieren der Tische ging dann auch noch ein Glas kaputt.
Aber als alles fertig war, kamen dann die Besucher. Sie zeigten sich erstaunt, wie unsere Artikel alle in reiner Handarbeit hergestellt werden. Der Holzbastler hatte seinen kleinen Tisch dabei, um zu zeigen, wie er arbeitet.
Trotz des schönen Frühlingswetters kamen sehr viele Besucher, die auch einiges erwarben, sei es als Geschenk oder für sich selber. Dafür herzlichen Dank.

 

 

22. März 2015 - Museum der Alltagskultur

Leider mussten wir kurzfristig absagen, da das Auto defekt ist und Freitagnachmittags die Autowerkstätten nicht arbeiten.sadfrowncrying
Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder mit dabei sind.

 

20. März 2016

So, dieses Jahr hat alles geklappt. Ohne irgendwelche Umstände sind wir gut in Waldenbuch angekommen. Punkt 10.00 Uhr kamen schon die ersten Besucher und es wurden immer mehr. Vielen Dank den Gästen, die an unserem Stand verweilten, sich ansahen, wie unsere Sachen gefertigt werden und auch manches erwarben.
Bis nächstes Jahr wieder am Palmsonntag.

 

9. April 2017

Danke den Besuchern, die an diesem schönen Frühlingstag ins Museum kamen, um zu sehen, was wieder alles neu hergestellt wurde. Wir wünschen allen Besuchern ein schönes Osterfest und vielleicht bis zum nächsten Jahr.
 


                         

 

Nach oben